Beer-Talk in Berlin: Social Engineering – The Devil is in the Details

Dieser Beer-Talk besteht aus einem Fachvortrag von ca. 60 Minuten mit anschließender Diskussion bei einem Imbiss. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Thema

Die Gefahren für die Informationssicherheit von Organisationen haben sich in den letzten Jahrzehnten vollkommen verändert. Dies ist einerseits auf die Komplexität und die natürliche Dynamik von IT Infrastrukturen zurückzuführen, welche den sicheren Betrieb zu einer grossen Herausforderung machen.

Auf der anderen Seite hat dies aber auch mit ausgeklügelten Angriffen zu tun, die bei weitem nicht nur technische Lücken ausnützen. Moderne Angriffe nutzen immer  häufiger auch verschiedene organisatorische Schwachstellen in geschickter Art und Weise aus, darunter Aspekte der physischen Sicherheit und des menschlichen Verhaltens. Erfolgreiche Angriffe kosten die Gesellschaft Milliarden und beeinträchtigen wesentliche Dienste der Wirtschaft.

 

An diesem Beer-Talk können Sie mehr über die Methodik eines professionellen Social Engineers und über die neusten Angriffsvektoren erfahren. Ivano Somaini wird Ihnen verschiedene, in realen Firmen erfolgreich durchgeführte Angriffsszenarien aus seiner 7-jährigen Social Engineering Erfahrung präsentieren, die weit über die bekannten Ansätze wie z.B. E-Mail Phishing hinausgehen. Er wird erläutern, wie mit Hilfe von kleinsten und scheinbar irrelevanten preisgegebenen Informationen in Finanzinstitute eingebrochen oder industrielles Know-How gestohlen werden kann.

 

Basierend auf diesen erfolgreich durchgeführten Attacken wird das Referat mit einigen konkreten Hinweisen, wie sich eine Firma möglichst gut vor Social Engineering Attacken schützen kann, abgerundet.

Speaker

Ivano Somaini, Regional Manager Zürich bei Compass Security Schweiz AG, war Mitglied einer Amateur Schauspielgruppe an der Kantonsschule in Chur. Mit seinem Master in Informationssicherheit an der ETH Zürich fand er die perfekte Kombination, um diese zwei Interessen zu verbinden: Social Engineering.

 

Durchführungsdatum/-ort

Montag, 18. Juni 2018, Beginn 18:00 Uhr

Ellington Hotel Berlin, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin

 

Anmeldung

Kommen Sie vorbei, geniessen Sie den Vortrag und anschliessend den offerierten Imbiss.

Bitte melden Sie sich mit Vorname/Name und Geschäftsanschrift vià team.csde@compass-security.com an.

Anmeldschluss ist am Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:00 Uhr.

 

 

Quellenangabe Bild:

pixabay.com/de/mann-stylisch-at-internet-netzwerk-1657004/ / 10.09.2016

aktuelles

Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series

Emanuel Duss und Nicolas Heiniger haben eine XXE Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series identifiziert. Weiterlesen

Von Praktikern lernen - Compass Security unterrichtet an der HWZ

Bereits zum dritten Mal engagiert sich Compass Security Co-Gründer Ivan Bütler an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich im Studiengang CAS Digital... Weiterlesen

Schnelle und kompetente Unterstützung bei Cyber Vorfällen

Die Redaktion der UnternehmerZeitung hat das Thema Cyber Security erneut aufgegriffen und beleuchtet in einem Interview, wie sich die Zusammenarbeit... Weiterlesen

ArCHIV

Compass Security Blog

XSS worm – A creative use of web application vulnerability

In my free time, I like to do some bug bounty hunting. For some reasons, I’ve been doing this almost exclusively for Swisscom. One of the reason is that the scope is very broad and I like to have this... mehr

Substitutable Message Service

Have you ever said something and later regretted it? Or written an email to someone and then wished it had not happened? Or sent an SMS message but afterward desired to change its content? Well,... mehr

ZUM BLOG