Vorsicht, Erpresser im Netz

proIT, der Verband der IT-Profis in Liechtenstein lud am 28.09.2017 ein zur Vortragsveranstaltung "Datenschutz & Daten schützen". IT-Profi Ivan Bütler erklärte, was digitale Erpresser antreibt und wie Unternehmen sich schützen können.

Die Erpresser-Software «Petya» richtete unlängst grosse Schäden an. Vor allem Banken, Telekomfirmen und Energieunternehmen waren betroffen.

 

Ivan Bütler von Compass Security zeigte, wie Schadprogramme (Ransomware) funktionieren.

"Es ist wie im Wilden Westen: Es wird auf alles geschossen, was sich bewegt."

 

Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel von "Wirtschaft regional", Ausgabe vom 09.10.2017

AGENDA

Cyber Risks – von der abstrakten Gefahr zur täglichen Realität

Das Europa Institut an der Universität Zürich (EIZ) ist ein führendes Kompetenzzentren für Europarecht und wichtiger Anbieter von juristischen... Weiterlesen

Swiss Treasury Summit 2019

Das Schweizer Jahrestreffen der Treasurer - am 11. September 2019 an der HSLU in Rotkreuz. Weiterlesen

Cyber Security Days an der HSR

Das INS Institut für vernetzte Systeme und die Compass Security laden ein zur zweitägigen Cyber Security Veranstaltung an der HSR Hochschule für... Weiterlesen

KOMPLETTE agenda

Compass Security Blog

From Open Wi-Fi to WPA3

Security in Wi-Fi networks has been, at some point non-existent, then questioned, improved and questioned again over the last two decades. This post provides an overview over the latest developments... mehr

Practical OpenID Connect Pentesting

This post is intended to explain what you typically want to check for during an OpenID Connect assessment and also provide you with a guide to setup your own OpenID Connect test environment. mehr

ZUM BLOG