Compass Security als Arbeitgeberin

Compass steht für Vertrauen, Kompetenz und Kundenorientierung.

 

Die Sicherheitsbranche ist vielseitig, spannend und fordert uns alle auch in Zukunft zu Höchstleistungen auf. Damit wir unsere Auftraggeber in ihren Projekten kompetent, bedürfnisorientiert und mit bester Qualität  unterstützen können, brauchen wir begabte und begnadete IT-Spezialistinnen und –Spezialisten.

Informieren Sie sich hier über Ihre möglichen Berufsperspektiven bei Compass Security.

Security Analyst/Penetration Tester mit Berufserfahrung

Unser Handwerk ist Ihr Handwerk? Steigen Sie bei uns mit Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen ein, entwickeln Sie Ihr Können weiter und ergänzen Sie unser Team mit neuen Themengebieten. 

Compass bietet Ihnen zurzeit folgende offene Stellen an:

Security Analyst/Penetration Tester ohne Berufserfahrung

Vermutlich wurden Sie nicht als Hacker geboren. Sie bringen aber aus Ihrer höheren Ausbildung oder Ihrer Tätigkeit als Entwickler, System Administrator oder Netzwerkspezialist fundierte Kenntnisse mit und – ganz wichtig – Ihr Herz brennt für Information Security, Sie besuchen einschlägige Konferenzen oder arbeiten aktiv in entsprechenden Vereinen oder Projekten mit.  

Compass bietet Ihnen zurzeit folgende offene Stellen an:

Studierende

Studien-/Bachelor-/Masterarbeit

Das Ende Ihres Bachelor- oder Masterstudiums ist in Sicht und die letzten wissenschaftlichen Arbeiten stehen an. Im Fachgebiet Information Security gibt es spannende Themen, welche sich für eine genaue Forschung durch eine Studien-, Bachelor- oder Masterarbeit anbieten.

Kommen Sie mit Ihrer konkreten Idee auf uns zu – vielleicht finden wir einen gemeinsamen Nenner. 

Praktikum

Abhängig von bereits vergebenen Praktikumsstellen und aktuellem Bedarf können wir Ihnen eine Praktikumsstelle anbieten, sofern Sie mindestens das vierte Semester Ihres Informatik-Studiums beendet haben, über einen sehr ausgeprägten Tüfteltrieb und autodidaktische Skills verfügen. Sie befassen sich in Ihrer Freizeit intensiv mit Hacking, Reversing oder Forensik bzw. haben sich schon entsprechendes Wissen angeeignet, betreiben eine eigene Infrastruktur, haben Schwachstellen publiziert oder engagieren sich in einschlägigen OpenSource Projekten.

Senden Sie uns Ihre Anfrage mitsamt CV und einem Motivationsschreiben an hr@compass-security.com

Lernende

Compass Security ist kein klassisches Informatik Unternehmen, die Spezialisierung ist sehr hoch. Das Absolvieren einer Informatik-Berufsausbildung ist bei uns leider nicht möglich.

AGENDA

Beer-Talk #18 in Berlin: How to pwn a Global Player in two days

Sind große Unternehmen dank größeren finanziellen und personellen Mitteln besser gegen Hacker Angriffe gewappnet als kleinere Unternehmen und... Weiterlesen

Beer-Talk #27 in Zürich: WiFi Open to WPA3

WiFi ist fast überall anzutreffen, die Netzwerke weisen aber oft Schwachstellen auf. Konnte der Standard WPA3 diese beheben? Ob die WiFi Netze nun... Weiterlesen

5. Digital Real Estate Summit 2019

Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft Weiterlesen

KOMPLETTE agenda

aktuelles

Schwachstelle im mod_auth_openidc Modul

Mischa Bachmann hat eine Reflected Cross-Site Scripting (XSS) Schwachstelle im mod_auth_openidc Modul für den Apache 2.x HTTP Server identifiziert. Weiterlesen

Compass betreut wissenschaftliche Arbeiten

Compass Security betreut Studierende, die anlässlich ihres Bachelor- oder Masterstudiums eine wissenschaftliche Arbeit mit dem Schwerpunkt IT Security... Weiterlesen

Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series

Emanuel Duss und Nicolas Heiniger haben eine XXE Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series identifiziert. Weiterlesen

ArCHIV

Compass Security Blog

XSS worm – A creative use of web application vulnerability

In my free time, I like to do some bug bounty hunting. For some reasons, I’ve been doing this almost exclusively for Swisscom. One of the reason is that the scope is very broad and I like to have this... mehr

Substitutable Message Service

Have you ever said something and later regretted it? Or written an email to someone and then wished it had not happened? Or sent an SMS message but afterward desired to change its content? Well,... mehr

ZUM BLOG