Advisories

Während der Kundenprojekte oder in ihrer Forschungszeit identifizieren Compass Security-Mitarbeiter regelmässig 0day (Zero-Day) Sicherheitsschwachstellen in Produkten. Diese Schwachstellen werden von uns an den Hersteller weitergeleitet. Seitens Hersteller erwarten wir eine entsprechende Reaktion – in dessen eigenem wie auch im Interesse unserer Kunden. Ebenso rechnen wir mit einem klaren, konstruktiven Feedback auf unsere Meldung. Andernfalls behält Compass Security sich vor, die Schwachstellen offenzulegen, wie in unserer Vulnerability Disclosure Policy beschrieben wird.

 

Downloads

Compass Security Blog

Hidden Inbox Rules in Microsoft Exchange

Contents Introduction Attack Overview Step-by-Step Detection Email Clients Administration Tools Exchange Compliance Features MAPI Editor Eradication Microsoft Security Response Center Swiss Cyber... mehr

Area41 2018 Wrap Up

Introduction Last Friday and Saturday (15./16. June 2018), the 6th edition of the security conference Area41 (formerly Hashdays, https://area41.io/) organized by DEFCON Switzerland... mehr

ZUM BLOG

AGENDA

Swiss Cyber Storm 2018

Die internationale IT Security Konferenz findet heuer am Dienstag, 30. Oktober 2018 im Kursaal Bern statt. Compass Security erwartet Sie mit... Weiterlesen

GGA Maur organisiert Networking-Anlass zum Thema Cyber-Angriffe

Die GGA Maur ist das führende regionale Kommunikationsunternehmen rund um den Greifensee. Am Freitag, 2. November 2018 lädt sie zum Weiterbildungs-... Weiterlesen

KOMPLETTE agenda

aktuelles

it-sa 2018 - ein Blick zurück

Auch in diesem Jahr war die Teilnahme an der it-sa für Compass Security in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Weiterlesen

Cross-Site Scripting Schwachstelle in Abacus

Stephan Sekula hat eine Reflected Cross-Site Scripting Schwachstelle in Abacus identifiziert. Weiterlesen

Schwachstelle in VMware AirWatch iOS Applikationen

Stephan Sekula hat eine Schwachstelle in den VMware AirWatch iOS Applikationen identifiziert. Weiterlesen

ArCHIV